Herzlich Willkommen

„AFFE, BÄR und Co“ zu Besuch bei den Naturfreunden Hanau-Rodenbach
 
AFFE, BÄR und Co heißt am es am 19. Juni 2022 während einer Märchenlesung für Kinder,
bei der aber natürlich auch Erwachsene willkommen sind. Die Lesung findet im Rahmen des
“ Rhein Main Kultursommers “, bei den Naturfreunden-Hanau Rodenbach statt.
Es wird ein literarischer Streifzug durch die bunte Tierwelt, humorvoll und berührend,
mit Claudia Brunnert und Detlev Nyga. Die beiden sind Schauspieler bei den
Märchenfestspielen in Hanau und konnten bereits im letzen Jahr die Zuhörer bei einer
Lesung in Ihren Bann ziehen.

FABELhaft, SAGENhaft, MÄRCHENhaft
Dieses Mal werden bekannte und weniger bekannte Tiere mit ihren Geschichten auftreten:
Andersens “ Hässliches Entlein “, Der alte Sultan “ der Brüder Grimm oder “ Das Kätzchen
mit der Stricknadel “ von Ludwig Beckstein werden zu Besuch sein.
Eine sagenhaft-kluge Krähe wird angeflattert kommen und selbst Rüsselschweine, Tiger und
Affen aus Afrika, Asien und Südamerika werden den Weg auf die Waldbühne am
Naturfreundehaus in Oderrodenbach finden. Beginn ist um 11:00 Uhr.
Der Eintritt beträgt für Kinder 5,00€ und für Erwachsene 8,00€.
Infos und Anmeldung bei Thomas Bergmann, th-bergmann82@freenet.de oder 0179/6766834

 

 Irische Klänge bei den

Naturfreunde Hanau-Rodenbach

 

Sonntag, dem 15. Mai 2022 ‼

 

Mit der Irish Folk Band "Amarank", in den nächsten musikalischen Vormittag.

 

Amarank spielen die heiteren Melodien und frechen Songs von der grünen Insel, Musik die aus den Urzeiten der Kelten zu uns dringt, ursprünglich wie die Quellen und Bäche Irlands sprudelt und hüpft und uns beschwingt mitnimmt.

 

Ihr Sound zeichnet sich aus durch die verschiedenen akustischen Instrumente, die zum Einsatz kommen. Uwe „Igor“ Frühm wechselt von seiner Fiddle gerne mal zum Cajon, zur Tinwhistle oder zu Gitarre und Gesang. Tommi Reuther spielt Gitarre, Mandoline, Cajon und singt Background-Stimme. Lead-Sänger Thomas „Hüni“ Stadtmüller spielt Gitarre und wechselt bei Instrumentalstücken zur Bodhran.

 

Die drei Musiker haben ihre Wurzeln in der Spät-Hippie Ära, kommen aus Improvisation und Session, inspiriert von progressive und Avantgarde, aber auch Weltmusik und Folklore. Das hört man auch manchmal heraus. Das ein oder andere Stück geht in Richtung Rock, manch anderes wird ein wenig jazzy, aber im Großen und Ganzen bleibt es doch irischer, schottischer und bretonischer Folk - Celtic Folk Music.

 

Beginn des Konzertes ist um11:00 Uhr 🕚

 

auf der Waldbühne des Naturfreundehauses in Oberrodenbach. 🏡

Der Eintrittspreis beträgt für Mitglieder 15,-€ und für Nichtmitglieder 18,-€.

 

Infos und Anmeldung bei Thomas Bergmann,

💻th-bergmann82@freenet.de oder ☎️ 0179/6766834.

 

 

Politokk

 

eröffnet Rhein Main Kultursommer bei den

NaturFreunden Hanau-Rodenbach

 

POLITOKK – AUF DER SUCHE NACH ... Glück, Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit, ....

 

 

 

KONZERT am 30. April 2022 um 15:00 Uhr

auf der Waldbühne des Naturfreundehauses Hanau-Rodenbach

 

Infos und Anmeldung bei Thomas Bergmann,

per Mail th-bergmann82@freenet.de oder Tel. 0179/6766834

 

Vier Politokker, das sind Ruth Eichhorn, Sängerin und Gitarristin, Liedersammlerin,

Lutz Eichhorn, Gitarrist und Sänger mit Vorliebe für groovige Gitarrenmusik,

Johannes Bähr, aktiv mit Cello, Flöten, E-Bass und Stimme und Günter Deister,

Percussionist. Diese Vier haben eine gemeinsame Liebe für schöne inhaltliche

Lieder aus vielen Jahrhunderten und Freude an Liedern von aufmüpfigen, unbequemen, lauten und leisen Menschen. Alle Vier finden Texte und Musiken toll, die auffordern, anregen, schmunzeln lassen, die aufregen und auch manchmal zum Träumen bringen.

„Alte Zukunftslieder“ ist ihr Motto. Was sind alte Zukunftslieder ? Das sind Lieder die zeitlos sind, egal wie alt, sie sind immer noch inhaltlich relevant, sind schön und treffen den Nerv – und sie sollten nicht in Vergessenheit geraten.

 

„Auf der Suche nach ...“ ist ihr neustes Programm mit zweimal fünfundvierzig

Minuten. Es wird Bekanntes und Unbekanntes in neuen und alten Gewändern zu

hören sein. Sie präsentieren Lieder von Zupfgeigenhansel, Georg Danzer, Schmetterlinge,

Lilienthal, Sting, Django Reinhardt, den Phudys und vielen mehr und spielen auch

Eigenkompositionen. Zwischentexte über die Hintergründe, über die Zeiten, die

Entstehungsgeschichten, gesammelt, verfasst und vorgetragen, ergänzen und erklären die Lieder

 

Der Eintritt für das Konzert beträgt für Mitglieder 10,00€ und für Nichtmitglieder 12,00€.

Kinder bis 12 Jahre sind frei.

 

Wir freuen uns auf einen Unterhaltsamen Auftakt unser Konzertreihe “Rhein Main Kultursommer“.

 

Naturfreunde Hanau-Rodenbach

 

Wanderung in der Grube Messel

am Sonntag, 24. April 2022 von 10 bis 12 Uhr

 

Die Grube Messel in der Nähe von Darmstadt, ist seit 1995 das erste Naturerbe, welches aus Deutschland in die Liste der UNESCO Welterbestätten aufgenommen wurde. Die Grube Messel ermöglicht einen einzigartigen Einblick in die Geschichte der Erde und die Entwicklung des Lebens vor 48 Millionen Jahren, dem Eozän.

 

Bei unserer zweistündigen Wanderung wird ein ehemaliger Vulkankrater betreten und Bereiche erforscht, die damals einen Kratersee füllten. Es geht 60 Höhenmeter bis zur tiefsten Sohle der Grube Messel hinab, wo im Jahr 2001 eine Forschungsbohrung stattfand, die die vulkanische Entstehung bewiesen hat.

 

Heute kann an dieser Stelle Grundwasser aus der Tiefe gekostet werden.

Auf diesem Weg werden die Themen der Entstehung der Grube Messel, die Bildung des Ölschiefers und der Fossilien sowie die Evolution der Säugetiere detailliert erläutert.

 

Für die Besichtigung der Grube sind für jeden Besucher, aus bergrechtlichen Gründen und zum Schutz der Gesundheit, wettergemäße Kleidung und festes, flaches Schuhwerk mit Profilsohle Zugangsvoraussetzungen!

Unsere Führung geht von 10 bis 12 Uhr und kostet pro Person 7 Euro. Im Preis ist auch der Eintritt ins Besucherzentrum eingeschlossen.

 

Da die Personenanzahl bei der Führung begrenzt ist, bitten wir euch um eine verbindliche Anmeldung bis zum 8. April 2022.

Anschließend wollen wir in das nahegelegenen Dieburger Naturfreundehaus „Zur Moret“ zum gemeinsamen Mittagessen fahren.

 

Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, ob ihr auch zur Moret mitkommt, damit wir einen entsprechenden Tisch reservieren können.

 

Anmeldung bei Robert Orth über Telefon 06074/861562 oder E-Mail Orth_urberach@web.de

 

Halloween bei den Naturfreunde Hanau - Rodenbach

 

Am Samstag, dem 30.11.2021 ging es

gruselig und schaurig zu im Naturfreundehaus in Oberrodenbach.

Eine große Gruppe von Hexen, Zauberern,

Skeletten, Vampiren und anderen Gruselwesen feierten Halloween.

Gestartet haben die "Naturfreunde -

Kids" mit Gespenstern und Monster Basteleien. Zwischendurch wurden einige

Partyspiele gespielt und "Süßes & Saures" durfte natürlich auch

nicht fehlen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen ließen wir den tollen Tag mit einem Kinoabend und Popcorn ausklingen. Passend zum Film besuchte uns ganz heimlich das kleine Gespenst und brachte nochmals den ein oder anderen Partygast zum Schaudern. Auch hier gab es zum      Abschluss nochmal "Süßes & Saures" vom kleinen Gespenst und alle waren sich                                                            einig...

 

Im nächsten Jahr gibt es wieder die Halloween Party der Naturfreunde - Kids!!

Mit einem "schaurigen" Berg frei,

Eure Naturfreunde Hanau – Rodenbach

Liebe Freunde unseres Quetschenkuchens, vielen Dank!

 

Wir haben uns über die zahlreichen Bestellungen für unseren Quetschekuchen-Lieferservice sehr gefreut. Gerne haben wir die süße kleine Alltagsflucht an die Haustür gebracht und haben dafür nicht nur Geld, sondern auch viele unter-stützende Worte erhalten, von denen wir positive Kraft tanken können.

 

Vielen Dank und wir hoffen, daß wir am 5.9.2021 wieder gemeinsam am Naturfreundehaus das Quetschkuchenfest feiern können.

 

Herzlichen Dank auch an alle Helfer, die bereit waren Adresszettel zu schreiben, Kuchenpakete herzurichten, den Lieferservice zu übernehmen und immer offen sind für neue Ideen, die uns helfen die „Corona-Zeit“ zu überstehen.

 

Es ist schön von so netten Menschen umgeben zu sein und grüßen alle mit einem Zitat von Wilhelm Busch:“ Es ist ein lobenswerter Brauch: „Wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch.“

 

Eure Naturfreunde Hanau-Rodenbach

Veröffentlicht: Hanauer Anzeiger

Unsere Organisation gibt die Möglichkeit sich im Klima- und Umweltschutz, Freizeit und Naherholung, Natursport, Kultur- und Heimatkunde, Projekte und Politik zu engagieren. Viel Spaß beim Durchforsten unserer Seiten.

Anfragen Naturfreundehaus Belegung und Vereinsgaststätte:

Wolfgang Bergmann

Tel. 06181/32712

Jahresprogramm2022
2022 NaturfreundeHanauRodenbachDruck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB